Theater

1981-85 - Musiker (Kompositon und Ausführung), Artist (Stelzenakrobatik) und Darsteller im Theatercircus Piccolini Köln. Mit dieser Gruppe zahlreiche Auftritte im In- und benachbarten Ausland.

 

1985 - Musiker und Darsteller in dem Theaterstück "Ghetto" von Joshua Sobol am Schauspielhaus Köln (Regie: Daniel Benoin, mit: Renan Demirkan, Stefan Matousch ...).

 

1986 - musikalische Einrichtung, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker/Schauspieler in "Ghetto" an der Comedie de St.Etienne (Regie: Daniel Benoin, mit: Anna Prucnal, Jean Claude Drouot , Jean Pierre Jorris ..., 2. Preis der französischen Theaterkritik). Tourneegastspiele in Paris, Brüssel und Nizza.

 

1987 - Komposition der Bühnenmusik, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker/Darsteller in Büchners "Woyzeck" am Schillertheater Berlin (Regie: Daniel Benoin, mit: Peter Franke, Barbara Nüsse, Walter Schmiedinger ...).

 

1988 - Bühnenmusik für das Kinder- und Jugendtheater "Ömmes und Oimel" (Comedia Colonia) in Köln.

80 Vorstellungen von "Woyzeck" in Frankreich und Belgien unter Verwendung meiner Bühnenmusik für die Berliner Inszenierung.

 

1992 - Bühnenmusik, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker/Darsteller in "Le malade imaginaire" von Moliere an der Comedie de St.Etienne (Regie: Paul Charieras).

Musikalische Beratung für eine "Antigone" - Inszenierung von Jacques Bellay.

 

1993 - Bühnenmusik, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker und Schauspieler (Grimm) in "Die Räuber" von Schiller im Rahmen der Bad Hersfelder Festspiele (Regie: Daniel Benoin, mit.: Stefan Matousch, Klaus Hemmerle ...).

 

1994 - Bühnenmusik und Mitwirkung als Musiker und Schauspieler in "Dantons Tod" von Büchner am Freiburger Theater (Regie: Siegfried Bühr, mit: Ullo v. Peinen, Till Weinheimer, Wolf List ...).

Bühnenmusik und Mitwirkung als Musiker in "Falscher Frieden" von David Hare am Schauspiel Bonn (Regie: Daniel Benoin, mit: Walter Hess, Giovanni Früh, Grete Wurm).

 

1995 - 25 Vorstellungen von "L'absence de guerre" in Frankreich, Belgien und Luxemburg unter Verwendung der Bühnenmusik für die Bonner Inszenierung

 

1996 - Bühnenmusik, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker/Darsteller in "Sonnenuntergang" von Isaac Babel am Schauspiel Bonn (Regie: Valentin Jeker, mit: Peter Lerchbaumer, Walter Hess, Regine Vergeen ...).

 

1997 - Bühnenmusik für "Heimatbuch" von Kaca Celan (Uraufführung) am Schauspiel Bonn (Regie: Valentin Jeker, mit: Idil Üner, Giovanni Früh, Volker Bauer ...).

Musiker in "Wie es euch gefällt" von Shakespeare am Schauspielhaus Düsseldorf (Regie: Nicolai Sykosch).

Musiker in "La Perichole" von Jacques Offenbach am Schauspiel Bonn (Regie: Peter Siefert).

 

1998 - Bühnenmusik, musikalische Leitung und Mitwirkung als Musiker in "Herr Puntila und sein Knecht Matti" von Brecht am Schauspiel Bonn (Regie: Daniel Benoin, mit: Michael Prelle, Hanns Jörg Krumpholz ...).

Arrangements, Einstudierung und musikalische Leitung für das schwedische Kindermusical "Katzen" (eine Produktion des Kinder- und Jugendtheaters "Ömmes und Oimel", Regie: Heike Hofmann).

 

1999 - weiterhin Mitwirkung im "Puntila" am Schauspiel Bonn

 

2000 - Bühnenmusik für "Die Springerin" von Simone Schneider (Uraufführung) im Rahmen der "Duisburger Akzente" in Ko-Produktion mit dem Schauspiel Bonn (Regie: Ernst Binder, mit: Alexandra v. Schwerin, Sabine Weithöner, Julia Wieninger ...).

 

2001 - Musikalische Leitung im Rahmen einer "Puntila" - Inszenierung an der Comedie de St. Etienne (Regie: Daniel Benoin).

Arrangeur, musikalische Leitung und Musiker für das Liederprojekt "Immergrün" des Rose Theegarten Ensembles (Regie: Christoph Rech).

 

2002 - Komposition und Ausführung einer Bühnenmusik für das Stück "Jakobi und Leidental" von Hanoch Levin am Theater im Bauturm in Köln (nominiert für den Kölner Theaterpreis, Regie: Maria Schüller).

 

2003 - Musiker/Schauspieler in der Theaterproduktion "Heimat - bitte nicht stören!" des Rose Theegarten Ensembles (Regie: Thomas Wenzel).

Bühnenmusik und Mitwirkung als Musiker/Schauspieler in "I hired a contract killer" nach dem gleichnamigen Film von Aki Kaurismäki am Theater Aachen (Regie: Kirsten Petzold).

Wiederaufnahme von "Immergrün" (Rose Theegarten Ensemble).

Musiker in der Theaterfassung von "Das Kabinett des Doktor Caligari" am Schauspiel Bonn (Regie: Christoph Roos).

 

2004 - Wiederaufnahme der Theaterproduktionen "Heimat - bitte nicht stören" und "Immergrün" des Rose Theegarten Ensembles.

Musiker in der Produktion "Punch and Judy" am Düsseldorfer Schauspielhaus (Regie: Michael Simon).

2005 - Musiker in der Freilichtheaterproduktion "Der Franzose auf dem Dach" des Freilandtheaters in Bad Windsheim (Inszenierung: Christian Laubert).    

Neuinszenierung von "Herr Puntila und sein Knecht Matti" am Theatre National de Nice unter Verwendung meiner Bühnenmusik (Eigenkompositionen und Bearbeitung der Originalmusik von Paul Dessau).

2006 - Musiker und Schauspieler (Meyers) in "Die heilige Johanna der Schlachthöfe" von B.Brecht, eine Produktion des Rose Theegarten Ensembles in der Studiobühne Köln (Regie: Thomas Wenzel).

Musiker und Schauspieler (Max) in "Nur heute Nacht: Marlene", eine Produktion des Freilandtheaters (Regie: Christian Laubert).

2007 - Lesungen (mit Musik), zusammen mit der Schauspielerin Claudia Holzapfel (u.a. bei "Literatur in den Häusern der Stadt" in Köln).

Musiker und Schauspieler (Josef Altdorfer) in der Freilichttheaterproduktion "Himmelsstürmer" des Freilandtheaters (Inszenierung: Christian Laubert).

2008 - Komposition und Ausführung einer Bühnenmusik für das Tanztheaterstück "Meins!" am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf (Regie: Andrea Kramer).

Musiker und Schauspieler (Robert Strifler) in der Freilichttheaterproduktion "Bombenstimmung" des Freilandtheaters (Inszenierung: Christian Laubert).

2009 - Das Tanztheaterstück "Meins!" ebenfalls am Consol Theater Gelsenkirchen.

Musiker und Schauspieler (Martin) in der Freilichttheaterproduktion "Teufelsmühle" des Freilandtheaters (Inszenierung: Peter Dieter Schnitzler).

2010 - Schauspieler (Fleischhauer) und Musiker in der Freilichttheaterproduktion "Sommerfrische" des Freilandtheaters (Inszenierung: Christian Laubert/Saskia Leder).

Viele Gastspiele mit dem Tanztheaterstück "Meins!" in diversen Stadt- und Landestheatern in NRW.

 

2011 - Schauspieler (Saffranitz) und Musiker in der Freilichttheaterproduktion "Der Apfelgarten" des Freilandtheaters (Autor und Inszenierung: Christian Laubert).

Musiker, Tänzer und Darsteller in der Tanztheaterproduktion "Gestern gewesen" von Claudia Braubach in der Orangerie Köln.

Gastspiele mit dem Tanztheaterstück "Meins!" u.a. in Zagreb/Kroatien.

 

2012 - Musiker und Schauspieler in "Andi Warhol just finished eating a hamburger", eine Produktion des Rose Theegarten Ensembles.

Sänger, Musiker und Schauspieler in "Sans titre", ein Liederabend am Düsseldorfer Schauspielhaus.

Wiederaufnahme der Tanztheaterproduktion "Gestern gewesen" in der Orangerie Köln.

Schauspieler (Oberst Weigelt) und Musiker in "Heldenzeit", eine Produktion des Freilandtheaters (Inszenierung: Christian Laubert).

Mit dem Tanztheaterstück "Meins!" 6 Vorstellungen auf dem Festival FATEJ in Yaounde/Kamerun. In dieser Produktion des Consol Theaters Gelsenkirchen wirke ich als Musiker mit.

 

2013 - Schauspieler und Musiker in "Augen zu und durch. Darf man Menschen töten und wenn ja, warum", eine Produktion des Rose Theegarten Ensembles in der Orangerie Köln (Regie: Thomas Wenzel).

Musiker und Schauspieler in der Kindertheaterproduktion "Riesigklein" des Consoltheaters Gelsenkirchen (Regie: Andrea Kramer).

Schauspieler (Dr. Wunderlich) in der Theaterproduktion "Sonnenwende" des Freilandtheaters (Regie: Christian Laubert).

Schauspieler und Musiker am Horizonttheater Köln in "Ein anarchistischer Bankier" nach einer Erzählung von Fernando Pessoa. Mit Claudia Holzapfel. Regie: Anja Schöne.

 

2014 - Schauspieler (Hans Helmut Hinz) in dem Stück "Das Himbeerreich" von Andres Veiel am Theater im Bauturm Köln (nominiert für den Kölner Theaterpreis). Regie: Stefan Herrmann.

Schauspieler (Tom) und Musiker in dem Stück "Edelweißpiraten" (nach dem Roman von Dirk Reinhardt) an der COMEDIA Köln (nominiert für den Kölner Theaterpreis). Regie: Christopher Haninger.

Musiker und Schauspieler in "Am Ende der Nacht", eine Produktion des Rose Theegarten Ensembles am Freien Werkstatt Theater Köln. Regie: Guido Rademachers.

Weiterhin:

"Ein anarchistischer Bankier" am Horizonttheater Köln.

"Riesigklein" am Consoltheater Gelsenkirchen.

"Meins!" am Consoltheater Gelsenkirchen.

 

2015 - Schauspieler und Musiker in der Freilichttheaterproduktion "Vollgas" des Freilandtheaters.

Weiterhin:

"Edelweißpiraten" am COMEDIA Theater Köln

"Himbeerreich" am Theater im Bauturm Köln

"Riesigklein" am Consoltheater Gelsenkirchen.

"Meins!" am Consoltheater Gelsenkirchen.

 

2016 - Schauspieler (Fürst Metternich) und Musiker in "1848 - Kinder der Revolution", eine Produktion des Freilandtheaters

Weiterhin:

"Meins!" am Consoltheater Gelsenkirchen

"RiesigKlein" am Consoltheater Gelsenkirchen

 

2017 - Musiker in "Unter Strom", eine Produktion des Consol Theaters Gelsenkirchen. Regie: Andrea Cramer. Mit: Alexander Ritter, Svenja Niekerken

Schauspieler und Musiker in "Der letzte Sommer", eine Produktion des Freilandtheaters. Regie: Christian Laubert

Weiterhin:

"RiesigKlein" am Consoltheater Gelsenkirchen

 

2018 - Schauspieler in "Katzelmacher" von Rainer Werner Fassbinder. Regie: Klaus Prangenberg

Weiterhin:

"Unter Strom" am Consol Theater Gelsenkirchen

 

^